Werbeagenturen und warum sich Praktika lohnen!

Gute Gründe dafür vor dem Beruf ein Praktikum zu machen, gibt es viele. Natürlich ist einer der ausschlaggebenden Bewegungspunkte die Erfahrung im Arbeitsleben. Die Praktikanten bekommen im jeweiligen Praktikum die ganzen Tätigkeiten eines Berufs und viel weiteres gezeigt und können sich vor allem auch einen guten Überblick zum Job verschaffen und sich eine ausgiebige Meinung bilden. Deshalb ist es empfehlenswert eine Praktikumsstelle im eigenen Interessenbereich zu suchen.

Zudem können Praktika auch zur Zeitüberbrückung zwischen dem Schulabschluss und Ausbildungs- oder Studienbeginn dienen. In manchen Fällen wird die Arbeit sogar vergütet. Zu beachten ist auch, dass jegliche Arbeitserfahrung bei dem zukünftigen Arbeitgeber guten Eindruck hinterlässt und bessere Chancen gewährt.

Jobsuche mit Werbeagenturen

Werbeagenturen für Jobs verbreiten Stellenangebot und Job-, Praktika und auch Ausbildungsplätze. Besonders in Großstädten wie Köln werden zahlreiche Angebote an Stellen zur Verfügung gestellt. Wer also nach Jobs sucht, dem können Job-Werbeagenturen weiterhelfen, da diese für Stellenangebote werben. Dank Werbeagenturen können in beispielsweise in Köln einige Praktikumsplätze gefunden werden.

Werbeagentur in Köln

Hierbei fallen in den Aufgabenbereich beispielsweise die Planung, das Ausarbeiten eines Konzepts, die Gestaltung und schließlich auch die Realisierung der Werbung. Dabei kann das Unternehmen auch eine beratende Rolle annehmen, wenn in dem jeweiligen Betrieb, der den Auftrag stellt, bereits Angestellte sind, die sich mit den Werbemaßnahmen beschäftigen.

Verschiedene Formen

Man muss zwischen zwei unterschiedlichen Typen von Werbeagenturen unterscheiden, denn es gibt einmal die Unternehmen, die sich im Bereich der klassischen Werbung positionieren. Hier wird Werbung für die Massenmedien kreiert. Hierzu gehören:

  • Fernsehwerbung
  • Rundfunkwerbung
  • Zeitungswerbung
  • Kinowerbung
  • Außenwerbung (wie zum Beispiel Plakate)

Diese Art der Werbung wird auch als ATL (Abobe the Line) bezeichnet.
Die andere Art der Werbeagenturen ist erst in den letzten Jahren wirklich repräsentativ geworden, denn diese spezialisieren sich auf spezielle Bereiche der Werbung. Hierzu gehören Medien wie:

  • das Internet
  • Eventmarketing
  • Direktwerbung
  • Point of Sale
  • Public Realtions
  • Corporate Design
  • Business-to-Business

Diese Form der Werbeagenturen beschäftigen sich mit der sogenannten BTL (Below the Line) Werbung.
Darüber hinaus gibt es jedoch auch Werbeagenturen, die alle diese Maßnahmen anbieten und als Full-Service-Werbeagentur bezeichnet werden.

Praktikum und Jobs in einer Werbeagentur

Wer sich dafür interessiert, in einer Werbeagentur zu arbeiten, oder hier zumindest ein Praktikum zu absolvieren, der sollte sich rechtzeitig um Plätze bemühen. Es sind nicht gerade viele Leute in diesem Bereich angestellt, weshalb man keine großen Bedürfnisse stellen sollte. Ebenfalls ist es empfehlenswert, in Köln zu wohnen, oder einen Umzug in diese Stadt in Betracht zu ziehen, denn in Köln sind viele der deutschen Werbeagenturen angesiedelt.

Leistungen einer Werbeagentur

Eine Werbeagentur ist ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich Werbung, Marketing und Kommunikation. Dabei helfen Werbeagenturen anderen Unternehmen und Auftraggebern bei der Ausarbeitung von der Planung, Konzeption Gestaltung und Realisierung dieser Werbemaßnahmen.

Heutzutage spielen Werbeagenturen eine große Rolle in verschiedenen Bereichen, denn eine Werbeagentur nutzt viele unterschiedliche Medien um Produkte zu bewerben. Ob Radio, Kino, Fernsehen, Plakate in der Stadt oder auch Zeitung, die Dienste einer Werbeagentur sind überall zu finden. In der heutigen Zeit, in der ein Konkurrenzkampf zwischen vielen Unternehmen herrscht und Werbung wichtig ist, um Produkte an den Mann zu bringen, bieten Werbeagenturen kluge Ideen, um strategisch zu werben. Dabei wird sich natürlich nach den Auftraggebern gerichtet, denn es kommt bei kleineren Aufträgen wie der Werbung für einen Job in einer Stadt vor allem auf die Lokalität an.